Herbstsammlung 2014 Hochwasserhilfe 2016
 
In Simbach, Tann und Triftern hat nun nach den Sturzfluten Anfang des Monats das große Aufräumen begonnen. Die Schäden und Verluste treten nun deutlich zutage. Mehr als 5000 Haushalte sind betroffen, viele Häuser sind einsturzgefährdet.
 

hochwasser 2016 02

Foto: Aschenbrenner

 
Auch im Landkreis Passau hat es einige Gemeinden bereits mehrfach getroffen.
 
Im Landratsamt Pfarrkirchen sowie der Stadt Simbach wird eine Soforthilfe von bis zu 1500 EUR ausbezahlt. Im Landkreis Passau erfolgt dies über die Gemeinden bzw. das Landratsamt Passau.
 
Weitere Sofort- und Aufbauhilfen wurden im bayerischen Landtag bereits beschlossen, die Ausführungsbestimmungen werden voraussichtlich am 14.06.2016 konkretisiert.
Bitte unbedingt Frist 31.08.2016 für die Beantragung der staatlichen Hilfen beachten!
 
Unser Büro im Rathaus in Simbach ist wieder eingerichtet. Betroffene können dort Hilfe erhalten.
Sprechzeiten: Montag und Mittwoch jeweils von 9.00 – 16.00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.
 
Die Mitarbeiterin, Frau Judith Hartinger ist unter folgenden Telefonnummern zu erreichen:
08571-60623 oder 0160 4322958.
 
Über das evangelische Pfarramt können Trockner und Baulüfter kostenfrei ausgeliehen werden. Bitte unbedingt vorher anrufen unter der Telefonnummer: 08571-2366!!
 
In Tann wird eine Sprechstunde vor Ort eingerichtet. Die genauen Zeiten werden umgehend bekannt gegeben.
 
Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen wollen, freuen wir uns!
Unser Spendenkonto lautet:
Sparkasse Passau,
IBAN: DE34 7405 0000 0240 3741 81,
Verwendungszweck: Fluthilfe
Ihre Diakonie
 

Diakonie ist eine Antwort auf Gottes Handeln. Sie lässt sich leiten vom Menschenbild der Bibel, demzufolge alle Menschen einzigartig und in ihrer Verschiedenartigkeit von gleich hohem Wert sind.

 
Das professionelle Handeln der Diakonie mit und für Menschen orientiert sich am Handeln Jesu Christi.